Akademiel - feiner Honig aus dem Berliner Tiergarten
22050
post-template-default,single,single-post,postid-22050,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Auflösung mit Strumpfhose

Auflösung mit Strumpfhose

Na? Habt ihr das gestrige Rätsel erraten?
Ganz einfach: mit der Nylonstrumpfhose wird das Wachs gefiltert, wenn es eingeschmolzen wird.
Und die Aprikosen? Einfach als Snack zwischendurch, weil die Arbeit hungrig macht. 🙂

Eingeschmolzenes Bienenwachs wird vom Imker wieder verwendet um Mittelwände herzustellen. Das sind die Wabenvordrucke, die verwendet werden, damit die Bienen nur Arbeiterinnenzellen anlegen. Und davon braucht man im Frühling viel.
In der Bioimkerei muss das Wachs der Mittelwände nachgewiesenermaßen aus einer Bioimkerei stammen. Oder eben aus der eigenen!