Akademiel - feiner Honig aus dem Berliner Tiergarten
22069
post-template-default,single,single-post,postid-22069,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Blühende Robinie

Der Duft der Robinien

Bienen lieben den betörenden Geruch des auch als Scheinakazie bekannten Trachtbaums, der jetzt in voller Blüte steht. Ursprünglich aus Nordamerika stammend, wurde die Robinie im 18. Jahrhundert vom französischen Hofgärtner Jean Robin in Europa eingeführt und nach ihm benannt. Rasch fand der Modebaum Verbreitung auch in Preussen. In Paris stehen noch heute zwei Exemplare, die als die ältesten Bäume der Stadt gelten, und auch in Brandenburg finden sich noch zahlreiche alte Alleen.