Akademiel - feiner Honig aus dem Berliner Tiergarten
22087
post-template-default,single,single-post,postid-22087,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Eine spätsommerliche Kirsche

Eine spätsommerliche Kirsche

Die Späte Traubenkirsche wurde im 17. Jahrhundert als Zierpflanze aus Amerika importiert. Während die Pflanze noch in den 50er Jahren gerne gepflanzt wurde, wird sie heute als invasive Art in den Wäldern bekämpft. Doch Bienen lieben ihre attraktiv duftenden weißen Blütenrispen, aus denen jetzt im Spätsommer kleine dunkelrote bis schwarze Kirschen heranwachsen. Die Früchte schmecken leicht bitter, aber man kann daraus auch einen wohlschmeckenden Likör machen.