Akademiel - feiner Honig aus dem Berliner Tiergarten
21988
post-template-default,single,single-post,postid-21988,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Vorbereitung für die neue Saison

Osterglocken_Hansaviertel

Vorbereitung für die neue Saison

Während der Frühling mittlerweile kräftigen Einzug im Hansaviertel gehalten hat, sind nach der ersten Durchsicht der Bienen eine größere Menge Altwaben angefallen. Jede Menge Wachs also, aus dem sich neue Mittelwände herstellen lassen!

Weil das Ausschmelzen einer so großen Menge mit dem Sonnenwachsschmelzer zu lange dauern würde, haben wir den warmen Samstag dazu genutzt, einen elektrischen Dampfwachsschmelzer zu konstruieren. Ein bisschen Internetrecherche, Materialbeschaffung und Tüftelei waren nötig, bis es funktionierte. Als der Eigenbau dann endlich lief, war´s ein voller Erfolg! Lowtech, made in Germany, für ein paar schlappe Euro.

 

Schmelzen mit selbstgebautem Wachsschmelzer

Das geschmolzene Wachs läuft in den Eimer.

Die selbstgebaute Konstruktion funktioniert!

Die selbstgebaute Konstruktion funktioniert! Herbie ist leider nur mässig begeistert.